Chasslie, Gutedel Trocken Julius Zotz

Chasslie, Gutedel, Heitersheimer Maltesergarten, Baden

Trocken. Der Gutedel Chasslie von Julius Zotz reift nach alter Tradition über 5 Monate auf der Feinhefe. Kombiniert mit einem biologischen Säureabbau verleiht ihm dieses Verfahren seinen zarten Duft und seine cremige Art am Gaumen. Er betört in der Nase mit Aromen von Melone, Birne und Walnüssen, am Gaumen mit frischer Leichtigkeit und seiner besonders milden Säure. Ein hervorragender Gutedel, der sich besonders zu leichten Speisen wie weißem Spargel, Seefisch, zarten Käsesorten, Fondue oder Raclette empfiehlt.


Über das Weingut: Die Weine des Weinguts Zotz reifen überwiegend im Heitersheimer Maltesergarten. Seine fruchtbaren, tiefgründigen Lösslehmböden prägen den Charakter der Weine. Sie schenken den Reben eine stets gute Wasser- und Nährstoffversorgung, selbst in trockenen Jahren. weiterlesen




Eigenschaften

Land:Deutschland
Herkunftsregion:Baden - Markgräflerland
Produzent:Julius Zotz, Staufener Str. 3, 79423 Heitersheim
Jahrgang:2016
Rebsorte:Gutedel
Weinart:Weisswein
Geschmacksrichtung:  
trocken, leicht
Alkoholgehalt:12% Vol.
Inhalt:0,75l.
Verschlussart:Schraubverschluss
Passt gut als:Spargelwein, Sommerwein


Enthält Sulfite


Menge:
0,75 L
€ 7,26
€ 9,68 pro L
incl. 16 % USt
zzgl. Versandkosten