Sizilien

Sizilien – Berge, Vulkane und Wein

Wein Sizilien © ollirg - Fotolia

Vom südlichsten Punkt des italienischen Festlandes ist Sizilien nur durch die schmale Straße von Messina getrennt. 80 Prozent der Insel sind hügelig oder bergig, den Rest bilden Ebenen. Aus dieser Landschaft ragt bei Catania das grandiose Massiv des Ätnas hervor, andere aktive Vulkane befinden sich auf den kleineren Inseln um Sizilien herum.
Der Weinbau hat seine wichtigsten Zentren im westlichen Teil der Insel und in den letzten Jahrzehnten eine  enorme Entwicklung vollzogen.  Die  systematische Erforschung der einheimischen weißen Rebsorten wie Inzolia, Grillo, Cattarratto, Grecanico und der roten Nero d´Avola hat zu einer großen Qualitätsverbesserung beigetragen.

Sortierung:
Nero d´Avola, Terre di Campo Sasso, 2017

Nero d´Avola, Terre di Campo Sasso, 2017

trocken, Jg. 2016

€ 6,95
0,75 L
€ 9,27 /L
Button Produktdetails
Syriacos Vecchia Vigneto, Terre di Campo Sasso, 2014

Syriacos Vecchia Vigneto, Terre di Campo Sasso, 2014

trocken 2014

€ 9,45
0,75 L
€ 12,60 /L
Button Produktdetails
Regaleali bianco, Conte Tasca D´Almerita

Regaleali bianco, Conte Tasca D´Almerita

trocken

€ 9,95
0,75 L
€ 13,27 /L
Button Produktdetails
Grillo, Terre di Campo Sasso, 2017

Grillo, Terre di Campo Sasso, 2017

trocken

€ 5,95
0,75 L
€ 7,93 /L
Button Produktdetails
Grillo, Terre di Campo Sasso, 2016

Grillo, Terre di Campo Sasso, 2016

trocken 2016

€ 5,95
0,75 L
€ 7,93 /L
Button Produktdetails
Rosato (Nero d´Avola), Terre di Campo Sasso, 2016

Rosato (Nero d´Avola), Terre di Campo Sasso, 2016

trocken, Jg. 2016

€ 5,95
0,75 L
€ 7,93 /L
Button Produktdetails